Gorbatschow: "Hätte die Sowjetunion retten können"

Go down

Gorbatschow: "Hätte die Sowjetunion retten können"

Post  Sirop14 on Sun Aug 07, 2011 11:30 pm

Michail Gorbatschow, der letzte Herrscher des roten Imperiums, bedauert im Interview mit der "Presse", den Zerfall der UdSSR. Er bestreitet den Schießbefehl für die Blutnacht von Vilnius 1991.

Der Mann, der nur die Sowjetunion reformieren wollte, und doch die ganze Welt veränderte, lässt sich sein fortgeschrittenes Alter nicht anmerken. Eben erst von einer Rückenoperation aus München zurückgekehrt, empfängt der 80-jährige Michail Gorbatschow im Büro seiner Stiftung am Moskauer „Leningradski Prospekt“ zum Interview. Um ihn zu schonen, hat sein Sekretariat das Gespräch auf 45 Minuten beschränkt.

Der ehemalige Präsident der Sowjetunion selbst holt eineinhalb Stunden aus, ereifert sich nachgerade – und legt einmal mehr die Widersprüchlichkeit seiner Person und seiner historischen Mission offen: Perestroika und Glasnost (Offenheit) hat er gebracht, den Warschauer-Pakt-Staaten die volle Souveränität zurückgegeben, dazu 1988 den Afghanistan-Krieg sowie 1990 den Kalten Krieg beendet, wofür er den Nobelpreis erhielt. Und schließlich hat er die deutsche Wiedervereinigung ermöglicht. Aber er hat auch die Katastrophe von Tschernobyl vertuscht, 1991 den Gewalteinsatz im Baltikum nicht verhindert und zu Hause den Wirtschaftsreformplan, vor allem die Privatisierung, nicht gestartet.
http://diepresse.com/home/politik/zeitgeschichte/683962/Gorbatschow_Haette-die-Sowjetunion-retten-koennen?_vl_backlink=/home/index.do

Sirop14

Posts : 7877
Join date : 2008-06-02

View user profile

Back to top Go down

Back to top


 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum